19 Oktober 2015

Versuchungen sollte man nach geben. Wer weiß ob sie wiederkommen | mit Sophie von KonfettiKatze

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder eine etwas herbstlich angehauchte Kooperation mit der lieben Sophie für euch. Wir beide haben uns jeweils eines unserer leckersten Rezepte ausgesucht, die wir euch heute vorstellen möchten. Ihr Blog Konfetti Katze ist ein Blog den ich schon sehr länger verfolge, denn er ist wirklich sehr liebevoll gestaltet. Besonders gut gefallen mir ihre Outfit und Make-Up Inspirationen, aber auch ihre Gedankenposts bringen es immer wieder auf den Punkt. Also schaut gerne mal auf Sophies Blog Konfetti Katze vorbei!

Sophie hat auf ihrem Blog eine leckere Tomatensuppe für euch gekocht und bei mir gibt es heute ein Birnen-Pflaumen Kompott mit Zimt.

 Ihr benötigt dazu:

750 g Birnen
750 g Pflaumen
250 ml   Orangensaft bzw. Multivitaminsaft
Etwas Zitronensaft
Zimt
1 Pck. Vanellin Zucker
Extra Gelierzucker 

















Vorbereitung:

750 g Birnen und 750 g Pflaumen in kleine Stücke schneiden und in einen großen Topf geben.

 Zubereitung:

Nachdem die Birnen und Pflaumen in den Kochtopf gewandert sind gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu. Gelierzucker, Zimt und Zitronensaft gebt ihr je nach Belieben hinzu und wie ihr es am liebsten esst. 
Wenn alle Zutaten im Topf sind, kommt dieser auf den Herd. Das Gemisch wird nun zum kochen gebracht. Unter ständigem umrühren wird das Birnen-Pflaumen Kompott zu einer etwas "flüssigeren" Masse zerkocht. Nach ungefähr 5 Minuten könnt ihr das Kompott vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

 Ich habe mich dafür entschieden das Kompott mit Naturjogurt und Haferflocken zu kombinieren, da das pure Kompott sehr süß ist. Das Endergebnis sah dann so aus und super lecker geschmeckt hat es dazu auch noch:


So ihr lieben, dass war es auch schon wieder. Vergesst nicht auf Sophies Blog Konfetti Katze vorbeizuschauen und ihr leckeres Tomatenrezept anzuschauen. Es lohnt sich wirklich! :)

Eine schöne Woche euch noch.

Kommentare:

  1. Das sieht echt verdammt lecker aus :) Aber ich bleibe lieber bei heißen Kirschen mit Joghurt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich auch sehr lecker an, aber ich muss immer mal was Neues probieren! :)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück habe ich bald Ferien & kann die ganzen leckeren Rezepte, die jeder gerade postet ausprobieren:D Ich bekomme nämlich echt Lust auf das ganze Zeug:D
    Vor allem wenn die Fotos dann noch so schön sind & man am Liebsten in den Bildschirm greifen möchte & das Glas in deinem Fall in der Hand halten will:D
    Liebe Grüße!:) Pia von 1893

    AntwortenLöschen
  4. Naldo dein Rezept ist auch wirklich sehr klasse belinda!
    Bei Gelegenheit sollte ich es wirklich einmal nach kochen, es sieht unglaublich gut aus.

    Sophie❤️

    AntwortenLöschen
  5. Kannst du mir bitte so etwas jetzt vorbeibringen?
    Sieht super lecker aus, werde ich bestimmt mal nachmachen.
    Liebe Grüße,
    Lea

    http://lovely-lea-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen