02 Oktober 2014

invisi bobble

Habt ihr diese verrückten Haargummis schon einmal gesehen?

Ich war zuerst echt skeptisch, dass diese Dinger überhaupt in den Haaren halten sollen.
Nach dem ich solch einen Haargummi bei einer Freundin testen durfte war ich gefesselt davon. Zuerst jedenfalls, denn irgendwann geriet der Ring in Vergessen. Nun lag er im Schaufenster meines Frisörs. Ich musste einfach mal nach dem Preis fragen und nach einigem Überlegen zugreifen. 3 solche Haargummis gab es für 4,95 €.

 

 

 Aber wofür sollen sie gut sein?

Zuerst sollen sie dazu beitragen Spliss zu verhindern. Normale Haargummis können durch ihre raue Oberfläche dein Haar aufkratzen und so leichter zu Spliss führen.
Außerdem verursachen sie keine Kopf- oder Haarschmerzen da sie sich leicht um dein Haar drehen (durch die Spiralenform). Das kann ich bezeugen! Man spürt den Haargummi kaum und noch dazu hält er bombenfest (auch beim Sport). Dies ist noch ein Vorteil: der Haargummi hält bei jedem Haartyp. Die Haargummis sind ihre Investition echt wert, da sie auch super lange halten, da sie nicht reißen können, da kein Metallsteg vorhanden ist oder der Stoff zusammen geklebt. Der Gummi ist komplett aus Gummi eben und besitzt keine Verbundsstelle. Noch dazu ist er extrem elastisch.
Da ich oft einschlafe mit dem Haargumi ums Handgelenk, kann ich auch den letzten Vorteil bestätigen: Der Haargummi schneidet nicht in den Arm ein.


Ich bin ein absoluter Fan von diesen Haarprofis geworden und kann sie euch nur weiterempfehlen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen